Blog und Aktuelles

30 Apr 2018

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018

Geschrieben von: Moritz Jüngst Tags: Allgemein, Presse, Vereins-Events Kommentare: Kommentare deaktiviert für Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der TSG Siegen fand vergangenen Montag, den 23.04.2018 um 19:00 Uhr in der Vereinsgaststätte Engels am Hasengarten statt.

Es waren insgesamt 63 stimmberechtigte Mitglieder, der geschäftsführende Vorstand und Vertreter der Presse anwesend.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden mehrere Sportler für ihre sportlichen Leistungen im vergangenen Jahr geehrt. Emelie Plate und Sophia Hermann aus der Trampolinabteilung wurden für den 1. Und 3. Platz bei den Gaumeisterschaften 2017 ausgezeichnet. Die Sportler der Badmintonabteilung erhielten gleich mehrere Auszeichnungen. Zum einen belegten Domenic Gust und Lars Simon Katz bei den Siegerlandmeisterschaften 2017 in der Altersklasse U19 im Einzel den 1. Und 2. Platz und im Doppel gemeinsam den 1. Platz. Des Weiteren erlangte die 2. Mannschaft der Badmintonabteilung die Meisterschaft in der Kreisliga Süd und steigt somit nächste Saison in die Bezirksklasse auf. Vielen Dank an alle Sportler, die für die TSG Siegen aktiv waren.

Die Wahlen des Vorstandes wurden von Dieter Jüngst, 2. Vorsitzender, geleitet. Neben der 1. Vorsitzenden Dagmar Eilert und der Geschäftsführerin Silke Jonza musste das Amt des Presse- und Öffentlichkeitswart und die Kassenprüfer neu gewählt werden.
Dagmar Eilert wurde als 1. Vorsitzende einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Ebenso erhielt Silke Jonza als Geschäftsführerin und Sozialwartin das volle Vertrauen der Versammlung für eine weitere Amtsperiode. Theresa Löcherbach schied auf eigenen Wunsch hin als Presse- und Öffentlichkeitswartin aus. Diesen Posten übernimmt Moritz Jüngst, der einstimmig gewählt wurde, für die Zukunft. Das Amt der Kassenprüfer haben für die nächsten 2 Jahre Theresa Löcherbach und Jürgen Eilert inne.
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung vorangegangenen Jugendversammlung gab es auch personelle Veränderungen. Die langjährigen Jugendwarte Moritz Jüngst (1. Vorsitzender) und Maren Eilert (2. Vorsitzende) traten nicht zur Wiederwahl an. Die Ämter werden in Zukunft von Aileen Hawlitzky als 1. Vorsitzende und Alex Michaelis als 2. Vorsitzender übernommen. Die neuen Jugendwarte wurden in der Jugendversammlung einstimmig gewählt und von der Jahreshauptversammlung bestätigt.
Der Vorstand der TSG Siegen heißt die neuen Vorstandsmitglieder herzlich Willkommen und freut sich auf die Zusammenarbeit.

Begrüßung des neuen Jugendvorstand Aileen Hawlitzky und Alex Michaelis

Die Kassenwartin Anke Schneider konnte in ihrem Kassenbericht ein erfolgreiches Geschäftsjahr mit einem deutlichen Plus verzeichnen. Während des letzten Geschäftsjahres hat der Vorstand einige Sportgeräte und Ausrüstungen für die Abteilungen angeschafft. Die Kassenwartin und der geschäftsführende Vorstand wurden von der Versammlung einstimmig entlastet.

Insgesamt kann die TSG Siegen auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. Die Wettkampfabteilungen konnten einige sportliche Erfolge verzeichnen und die Mitgliederzahlen haben sich positiv entwickelt. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die TSG 35 neue Mitglieder gewinnen und kann aktuell 641 Mitglieder verzeichnen. Durch das Einrichten neuer Gruppen konnte das Angebot der TSG Siegen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene attraktiv erweitert werden. Das kommende Jahr wird wieder mit sportlichen und geselligen Angeboten gefüllt. Ein besonderer Fokus liegt weiterhin auf der Jugendarbeit und der Motivation für die Übernahme von Verantwortung als Übungsleiter/in im Verein.

Die Ehrungen für langjährige Vereinstreue wurden von Dagmar Eilert und Dieter Jüngst übernommen. Insgesamt wurden 18 Vereinsmitglieder für ihre Vereinstreue geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden 9, für 40 Jahre 3, für 50 Jahre 2, für 60 Jahre 1, für 70 Jahre 2 und für 75 Jahre 1 Mitglieder ausgezeichnet. Allen Jubilaren wurde ein herzlicher Dank ausgesprochen und ein Präsent, samt Urkunde und Vereinsnadel überreicht.

Die 1. Vorsitzende Dagmar Eilert (links) und der 2. Vorsitzende Dieter Jüngst (rechts) dankten den langjährigen Mitgliedern für ihre Vereinstreue.

Teilen

Kommentare sind geschlossen.