Blog und Aktuelles

10 Apr 2019

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019

Geschrieben von: Moritz Jüngst Tags: Allgemein, Presse, Vereins-Events Kommentare: schreiben

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der TSG Siegen fand vergangenen Mittwoch, den 03.04.2019 um 18:30 Uhr in der Vereinsgaststätte Engels am Hasengarten statt.

Es waren insgesamt 55 stimmberechtigte Mitglieder, der geschäftsführende Vorstand und Vertreter der heimischen Presse anwesend.

Zu Beginn der Jahreshauptversammlung wurde dem im vergangenen Jahr verstorbenen Theo Knobbe, ehemaliger Bodenturner der TSG Siegen, mit einer Totenehrung gedacht.

Im Anschluss daran legte die stellvertretende Kassenwartin Xenia Gomer den Verwaltungsbericht des abgelaufenen Jahres 2018 vor. Die TSG Siegen hat aktuell 626 Mitglieder, die sich auf die 3 Wettkampfabteilungen Trampolin, Badminton und Handball, sowie auf die verschiedenen Gymnastikgruppen, Kinder und Eltern-Kind-Turnen und Kurse verteilen.

Die Kassenwartin Anke Schneider gab darauffolgenden der Versammlung ihren Kassenbericht des Jahres 2018 ab. Auf Grund der nötigen Anschaffung eines neuen TSG Bus und verschiedenen Sportgeräten für die einzelnen Abteilungen, fiel das Plus geringer aus, als im vorherigen Jahr. Die Kassenwartin und der Geschäftsführende Vorstand wurde im Anschluss durch die Jahreshauptversammlung entlastet.

Auf Grund der aktuellen Baumaßnahmen in der Sporthalle am Oberen Schloss und die damit verbundene Hallenschließung, wurde auf dieses Thema, von Dieter Jüngst und Moritz Jüngst gesondert eingegangen. Die Erneuerung des Turnhallenbodens führte zu einer Schließung der SpH am Oberen Schloss, von Anfang Januar bis voraussichtlich Ostern. Allerdings konnte der geschäftsführende Vorstand in Zusammenarbeit mit der Stadt Siegen dafür Sorge tragen, dass für alle Abteilungen und Gruppen eine Möglichkeit gefunden wurde ihrem Sport nachzugehen. Der Vorstand hofft, dass nach Ostern wieder ein normaler Sportbetrieb in der SpH am Oberen Schloss möglich ist.

Die diesjährigen Wahlen wurden von Dagmar Eilert, 1. Vorsitzende, geleitet. Zur Wahl standen der Posten des 2. Vorsitzenden, Dieter Jüngst, der Kassenwartin, Anke Schneider, und der Technischen Vorsitzenden, Maren Eilert. Der geschäftsführende Vorstand schlug alle 3 zur Wiederwahl vor und die Versammlung bestätigte dies Einstimmig. Des Weiteren standen die Beisitzer des Gesamtvorstandes zur Wahl. Hier ergibt sich durch den Rücktritt von Jasmin Breddemann und das hinzukommen von Jürgen Stettner nur eine personelle Veränderung. Die restlichen Beisitzer wurden für eine weitere Amtsperiode wiedergewählt. Die im Rahmen der vorangegangen Jugendversammlung durchgeführten Wahlen wurden von der Jahreshauptversammlung bestätigt. Hier wurde Alex Michaelis als Stellvertretender Jugendwart wiedergewählt.

Insgesamt kann man in der TSG Siegen mit dem vergangenen Jahr 2018 sehr zufrieden sein. In den 3 Wettkampfabteilungen sind einige sportliche Erfolge zu verzeichnen, wie z.B. der Aufstieg der 1. Damenmannschaft Handball in die Bezirksliga. Die Kinder und Jugendarbeit konnte weiter verbessert werden, so dass sich der Zulauf an Mitgliedern gerade in den jüngeren Altersklassen sehr positiv entwickelt. Für das aktuelle Jahr 2019 stehen neben den geselligen Vereinsevents und sportlichen Wettkämpfen, eine Anpassung der Übungsleitergehälter und die Mitarbeit der TSG als Stützpunktverein für Integration des KSB an. Zudem nimmt die Planung für das Jubiläumsjahr 2021 weiter Gestalt an.

Die Ehrungen für langjährige Vereinstreue wurden von Dagmar Eilert und Dieter Jüngst übernommen. Insgesamt wurden 7 Vereinsmitglieder für ihre Vereinstreue geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde 1, für 40 Jahre 3, für 50 Jahre 2 und für stolze 85 Jahre 1 Mitglieder ausgezeichnet. Allen Jubilaren wurde ein herzlicher Dank ausgesprochen und ein Präsent, samt Urkunde und Vereinsnadel überreicht.

Besonderer Danke an Lieselotte Habermehl für 85 Jahre Vereinstreue (hier zusammen mit Dieter Jüngst und Dagmar Eilert)

 

Ehrungen: h.v.l. Dieter Jüngst (2. Vorsitzender), Renate Friedrich (40 Jahre), Dorothea Kölsch (25 Jahre), Heiner Wöltering (40 Jahre), Maren Eilert (techn. Vorsitzende) v.v.l. Silke Jonza (50 Jahre, Geschäftsführerin), Dagmar Eilert (50 Jahre, 1. Vorsitzende), Liselotte Habermehl (85 Jahre), Christiane Löcherbach (40 Jahre)

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.